Tolle Erfolge beim 2. Nachwuchsturnier für Andernacher Badmintonjugend

Am 25. August 2019 fand in Mayen das 2. VICTOR Nachwuchsturnier 2019 statt. Hier ging es für die jüngeren Nachwuchsspieler der Andernacher Badmintonabteilung darum, Erfahrungen und Spielpraxis vor den kommenden Rheinlandmeisterschaften zu sammeln. Bei den Mädchen U13 startete Johanna Rommerskirchen für den Turner-Bund 1867 e.V. Andernach. Sie sorgte mit dem Einzug ins Finale für eine tolle Überraschung. Erst dort musste sie sich der Turnierfavoritin aus Mendig geschlagen geben.

Bei den gleichaltrigen Jungen verlief es für David Schaefer ähnlich erfolgreich. Im entscheidenden Spiel um den ersten Platz unterlag er seinem Gegner aus Noviand und holte sich ebenfalls einen großartigen 2. Platz. Bessere Nerven zeigte Sina Chalgoum in der Altersklasse U15. Auch im Finalspiel setzte sie sich deutlich durch und durfte auf dem Treppchen ganz nach oben steigen.

Ebenfalls hervorragende Leistungen zeigte Torben Schmidt, der sich bei den Jungen U15 den 3. Platz sicherte. Gegen den späteren Turniersieger bot sich ein wahrer Krimi. Nach gewonnenem ersten Satz verlor er den zweiten Satz erst in der Verlängerung (22:24) und auch der dritte Satz war hart umkämpft. Die Leistungen von Torben und Sina sind umso beeindruckender, da beide auch im nächsten Jahr in derselben Altersklasse antreten dürfen.

Die Badmintonjugend des Turner-Bundes 1867 e.V. Andernach freut sich jederzeit über sportlich motivierten Nachwuchs. Unsere Trainingszeiten für neue Kinder/Jugendliche: Mittwoch von 17.00 bis 18.15 (Kinder 6-11-Jahre), von 18.15 bis 19.30 (Jugendliche 13-18 Jahre) in der Turnhalle des Bertha-von-Suttner Gymnasiums sowie freitags von 17.00 bis 18.30 (Kinder 6-11 Jahre) und von 18.30 bis 20.00 (Jugendliche 13-18 Jahre) in der Hasenfänger-Turnhalle. 

(Bild links: Sina Chalgoum, Mitte: Torben Schmidt, rechts: Johanna Rommerskirchen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*