Karate

Karate ist ein moderner Kampfsport, dessen Entwicklung allerdings lange Zeit überdauerte. Der Ursprung des Karate liegt im 19. Jahrhundert, wo es in Okinawa als öffentliche Kampfsportart
akzeptiert wurde. Übersetzt bedeutet „Karate-Do“ so viel wie „der Weg der leeren Hand“. Im wörtlichen Sinne heißt das: Der Karateka (Karatekämpfer) ist waffenlos, seine Hand ist leer. Im
Training und im Wettkampf wird dieser hohe ethische Anspruch konkret: Nicht Sieg oder Niederlage sind das eigentliche Ziel, sondern die Entwicklung und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit durch Selbstbeherrschung und äußerste Konzentration.

 

Im Training und Wettkampf werden Fuß- und Fauststöße vor dem Auftreten abgestoppt. Voraussetzung dafür sind Selbstdisziplin, Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Partner und natürlich eine gute Körperbeherrschung, die im Kihon (Grundschule) systematisch aufgebaut werden. Aufgrund seiner vielseitigen Anforderungen an Körper und Geist ist Karate ideal als Ausgleich zu den Anforderungen des Alltags: Der Karateka trainiert Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit. Das macht fit! Mit Entspannungstechniken, Atemübungen und Meditation steigert er seine Konzentrationsfähigkeit und schult die eigene Körperwahrnehmung.

Viele Karateka üben ihren Sport aus, um sich im Notfall selbst verteidigen zu können. Kraft und körperliche Statur spielen in der Karate-Selbstverteidigung nur eine untergeordnete Rolle. Wichtiger sind Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Gelassenheit. Diese Aspekte machen Karate-Selbstverteidigung insbesondere für Frauen und Mädchen interessant.

Ob Ausgleichssport, allgemeine Fitness oder Selbstverteidigung: Karate eröffnet allen Altersgruppen und Interessenlagen ein breites sportliches Betätigungsfeld. Karate ist nicht nur interessant für Jung und Alt. Durch die Vielseitigkeit fördert Karate Gesundheit und Wohlbefinden. Stufe um Stufe wachsen Geschicklichkeit und Leistungsvermögen. Die farbigen Gürtel der Budo-Sportarten sind dabei Hilfe und Ansporn.

Quelle: karate.de

 

Abteilungsstruktur

Abteilungsleitung

Stellv. Abteilungsleitung Trainingsleitung  Kinder & Jugendliche Trainingsleitung Erwachsene
Michael-Falk Stüwe
0178/5545756
mifastuewe@web.de
Andre Zabbai
0160/91256502
andrezabbai@web.de
Markus Rudolph
02632/81885
fliesen-rudolph@t-online.de

 

Karate für Kinder und Jugendliche

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren

Dienstags, 17:45 Uhr bis 18:45 Uhr

Turnhalle der Grundschule St. Martin

 

Karate für Jugendliche und Erwachsene

Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahren

Montags, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Turnhalle Grundschule St. Stephan

Donnerstags, 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Turnhalle der Hasenfänger-Grundschule