Andernacher Turner-Bund Judoka mit neuen Gürtelfarben

Andernach. Nach längerer Vorbereitungszeit stand der abschließende Prüfungstermin für die Gürtelprüfung 2019 fest. In den unterschiedlichen Leistungsstufen werden die technischen Voraussetzungen immer umfangreicher und somit auch der Trainingsaufwand. In vielen gemeinsamen kleinen Gruppen wurde eifrig an der Ausführung geübt und so konnten dann am Ende alle zur Prüfung zugelassenen Judoka das Prüfungsziel erreichen. Durch den Besuch vieler Wettkämpfe hatten die Besten natürlich auch die höchste Punktzahl im Fach Wettkampf. Hier gibt es bereits für die Teilnahme Punkte und ist damit ein guter Ansporn.

Neben vielen guten und sehr guten Ergebnissen konnte Trainer Hans-Peter Büntgen auch wieder zwei besonders gute Prüflinge ehren. Mit der Übergabe eines roten Wettkampfgürtels wurde der Fleiß und das Lernen von Charlotte Aepfelbach und Alexander Bogdanov gewürdigt. Jetzt gilt es, das Erlernte auch im Training und Wettkampf umzusetzen. Die Wettkampfsaison 2020 kann kommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*