Andernach. Über 200 Athleten aus 60 Vereinen fanden am Wochenende des 10./11. August den Weg in die Andernacher Sporthallen. Die Gäste reisten hierfür mitunter bis zu 4 Stunden an, um sich an einem Badmintonturnier zu messen, von dessen Kombination aus Größe und Charme es wohl kein zweites in dieser Region gibt. Begrüßt wurden die Spieler vom Präsidenten des Turner-Bundes, Matthias Busenkell sowie Franz-Josef Wagner, Beigeordneter der Stadt Andernach. Jeder Teilnehmer erhielt zu Beginn jedes Turniertages ein leckeres Kaltgetränk und konnte neben den beliebten „BierCup Winnershirts“ auch Bierpreise sowie Einkaufgutscheine vom Sportshop vor Ort gewinnen.

Am Ende ist der BierCup auch in der 13. Auflage ein voller Erfolg gewesen. „Wir haben so viel positives Feedback erhalten und sind einfach stolz, mit unserem großen Helferteam und den namhaften Sponsoren, ein so erfolgreiches Turnier ins Leben gerufen zu haben!“ zieht Abteilungsleiter Norman Böttcher Bilanz über die letzten Entwicklungen.

Die Einnahmen des Turniers sind ein großer Eckpfeiler für den Leistungssport, den wir für Kinder und Erwachsene in Andernach anbieten. Denn die Badmintonabteilung des TBA fährt nicht nur regelmäßig auf deutsche Meisterschaften, sie schlägt auch ab Herbst zum zweiten Mal nach 2015 in der Regionalliga auf.