Jugendzeltlager

img_1619

Seit 2005 Jahren fahren Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in die Eifel ins Kinderzeltlager des TBA.

Was mit einem Wochenende und zwei Zelten begann, hat sich bis heute zu einer ganzen Woche, inklusive Vortrupp der Betreuer, mit insgesamt 50 Kindern und Jugendlichen entwickelt.

Unternommen werden u.a. Bachwanderungen, Fotostafetten, Lagerolympiaden, Waldspiele, Nachtwanderungen, Schwimmbadbesuche, Mal- und Bastelaktionen und der Bau von Schlammrutschen und Staudämmen. Natürlich darf das Aufstellen eines Bannermastes in keinem Lager fehlen.

Hierfür wird von der gesamten Gruppe ein großes Banner bemalt, welches im weiteren Verlauf bei den Nachtwachen vor möglichen Angreifern beschützt werden muss. Die Kinder und Jugendlichen werden zu Beginn des Lagers in Zeltgruppen eingeteilt und übernehmen im Laufe der Woche verschiedene Aufgaben, wie z.B. Kochdienste, Spüldienste, Holz holen oder das Kalken des Donnerbalkens. Außerdem baut sich jeder Teilnehmer seine Sitzgelegenheit nach der Ankunft selbst – viele sehenswerte und museumsreife Tische und Stühle sind hier schon entstanden. Am letzten Abend werden sie dann zusammen mit dem restlichen Feuerholz in einem riesigen Feuer verbrannt und das Lager klingt mit dem Abbau der Zelte am nächsten Tag aus.

Ab dann heißt es bereits wieder – „nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei!“

img_8944a

img_0904

 

Bericht aus dem Jahr 2016

Bericht aus dem Jahr 2015

Bericht aus dem Jahr 2014

Bericht aus dem Jahr 2013

Bericht aus dem Jahr 2012